Navigation nur auf der
Startseite aktuell !!
---------------------------------
TSV Bremervörde

Leichtathletik-
abteilung
Home-Page
Gesamtverein

---------------------------------
Startseite

Wir über uns

Kontakte

Adressen

Veranstaltungen 02/03

Wettkampferfolge 2002


ONLINE-
Meldeformular


Aktuelles aus der
Abteilung

---------------------------------
Aktuelles aus
Nah und Fern

Ergebnisse
2001 / 2002 / 2003


Veranstaltungs-
vorberichte


Porträts von Leicht-
athleten aus der Region


Startgelegenheiten
2003 als HTML-Seite

Zip-Datei (Word)

Bestenlisten 2002
2001 / 2000


Lehrwart a.D.
Hartwig Heins


Bezirkslehrwart
Randolf Neltner


Leichtathletik
vor 25 Jahren
Bereich Bremervörde

---------------------------------
Presse-Seiten
Presse aus der Region

NLV-Kreis Verden


NLV-Kreis
Harburg-Land /
LG Nordheide


NLV-Kreis Rotenburg


NLV-Kreis Cuxhaven


NLV-Kreis Osterholz


Bremen / Bremerhaven

---------------------------------
Ergebnis-Datenbänke
DLV
SG Frankfurt/Nied
VfL Germania Leer
---------------------------------
NLV-Kreis Rotenburg

NLV-Bezirk Lüneburg

NLV / DLV

NLV-Kreis
Hannover-Land

---------------------------------
Wetter in Bremervörde

Infos über Bremervörde

Infos über (fast) alle
deutschen Orte

---------------------------------

Home-Page von
Webmasters
Kater Charly

---------------------------------
Archiv
Ergebnisse
aus der Region 2001


TSV Bremervörde
Wettkampferfolge
2001


Veranstaltungen 2001
(TSV Bremervörde)
Ergebnisse


Vörder Volkslauf

Veranstaltungen 2000
(TSV Bremervörde)
Ergebnisse


Bestenlisten 2000

Extra-Seiten
(Archiv)

---------------------------------















































































































































































































































































































































































































































































































































































































































































































































































































































































































































































































































































































































































































































































































































































 

Crosslauf Hamburg-Bergedorf 12. Januar 2003     Cross im Sunder (TSV Eintracht Hittfeld) 19. Januar 2003
Zur Startseite


Crosslauf in Hamburg-Bergedorf am
Sonntag, 12. Januar 2003

Veranstalter:

Start und Ziel:

Anreise:






 

TSG Bergedorf

Auf der Rodelbahn Doktorberg / Bergedorfer Gehölz

S-Bahn bis Bergedorf, mit dem Bus 235 bis Pfingstberg, Pfingstberg bis
zum Ende durchgehen.
Ihre persönliche Route errechnen Sie bei
http://www.hvv.de
Oder:
BAB Abfahrt Bergedorf Richtung Wentorf, Wentorfer Straße hochfahren
und nach ca. 1,5 km links in den Pfingstberg abbiegen. Bis zum Ende
durchfahren und parken.
 

Meldungen:






 

Nur schriftliche Meldungen! Bis zum 1.1.2003 an:
Steffen Benecke
Neue Gröningerstraße 10
20457 Hamburg
Telefax: (040) 32 39 90, E-Mail:
sbenecke@gmx.net
Infotelefon (nicht für Meldungen): 01 72 / 5 12 45 39
Ausschreibung als
PDF-Datei
 

Meldegeld:


Nachmeldungen:
Ergebnisliste:
 

Erwachsene:
Jugend A/B:
Schüler:
Aufschlag:

 

 Euro 4,-
 Euro 3,-
 Euro 2,-
 Euro 2,-
 Euro 3,-
 

 

Zeitplan 12. Januar 2003:

   

Lauf-Nr.:

Zeit:

Wettbewerb:

Runde:

Strecke:

1
 

10:00
 

Uhr Männer M20, M40, M60
 

1 gr.+1 mi. R.
 

3.490 m
 

2
 

10:35
 

Schülerinnen W10 / W11
 

1 mi. R.
 

1.020 m
 

3
 

10:45
 

Schüler M10 / M11
 

1 mi. R.
 

1.020 m
 

4
 

10:55
 

Schülerinnen W12 / W13
 

2 kl. R.
 

1.580 m
 

5
 

11:05
 

Schüler M12 / M13
 

2 kl. R.
 

1.580 m
 

6
 

11:15
 

Schülerinnen W14 / W15
  

2 mi. R.
 

2.060 m
 

7
 

11.25
 

Schüler M14 / M15
 

2 mi. R.
 

2.060 m
 

8
 

11.35
 

Weibliche Jugend
 

3 mi. R.
 

3.100 m
 

9
 

11.50
 

Männliche Jugend
  

1 gr.+1 mi. R.
 

3.490 m
 

10

 

12.10

 

Lady Cross
Frauen W20, W40, W60
 

2 gr. R.
 

4.920 m
 

11

 

12.29

 

Cross der Asse
Männer M20, M40, M60
 

4 gr. R.

 

9.860 m

 

Es findet ein Schüler Pokal statt.
In jeder Schülerklasse gibt es 12 Punkte für den Ersten, 11 Punkte für den Zweiten usw.. Der
Verein / die Schule mit den meisten Punkten in allen Schülerklassen für Jungen und Mädchen
gemeinsam erhält den Wald-Cup!

Der Niendorfer Laufladen stiftet Einkaufs-Gutscheine für die Nachwuchs-Wettbewerbe.

Die Veranstaltung wird von Jan Andersson moderiert.

Umkleidemöglichkeiten befinden sich im Billtalstadion.

Durch Witterungseinflüsse sind Änderungen in der Streckenführung und damit der Streckenlänge
möglich.

Die Teilnahme an den Läufen erfolgt auf eigene Gefahr. Der Veranstalter übernimmt keine
Haftung für Unfälle, verlorengegangene Gegenstände, Diebstahl oder sonstige Schäden.

Alle Läufe, auch Lady Cross und Cross der Asse, sind offen für jeden.

Schulen zahlen kein Meldegeld!

Bitte bringt einen eigenen Becher für den Tee / Glühwein mit!

Die schriftlichen Meldungen bitte mit folgenden Angaben:
Vor- und Zuname / Jahrgang / Verein oder Anschrift / Telefon für Rückfragen / E-Mail /
Lauf-Nummer / Ergebnisliste (nein - ja + Euro 3,-). Verrechnungsscheck beifügen.
Vereine, Schulen und Gruppen können auch Sammelmeldungen abgeben.

Crosslauf Hamburg-Bergedorf 12. Januar 2003     Cross im Sunder (TSV Eintracht Hittfeld) 19. Januar 2003 
Nach oben        Zur Startseite
 

TSV Eintracht Hittfeld von 1905 e.V.
14. Cross im Sunder mit Seevetal-Pokal
Sonntag, 19. Januar 2003


Wettbewerbe und Zeitplan:

Lauf 1


 

10:00


 

Männer + AK (mittel)
männl. Jugend B
männl. Jugend A
Frauen + AK

M 20 - M 75
M 16 + M 17
M 18 + M 19
W 20 - W 75

3 900 m
3 900 m
3 900 m
3 900 m

2 mittlere
Runden

 

Lauf 2

10:20


Schüler D
Schülerinnen D


M 8 + M 9
W 8 + W 9


700 m
700 m


Wendepunkt-
strecke


Lauf 3
 


10:35
 


Schüler C
Schülerinnen C


M 10 + M 11
W 10 + W 11


1 700 m
1 700 m


1 kleine
Runde


Lauf 4




 


10:50




 


Schüler B
Schülerinnen B
Schüler A
Schülerinnen A
weibl. Jugend B
weibl. Jugend A


M 12 + M 13
W 12 + W 13
M 14 + M 15
W 14 + W 15
W 16 + W 17
W 18 + W 19


2 850 m
2 850 m
2 850 m
2 850 m
2 850 m
2 850 m


1 große
Runde



 


Lauf 5
 


11:00
 


Männer + AK (lang)
Frauen
(ohne AK-Wertung)


M 20 - M 75
W 20


11 400 m
11 400 m


4 große
Runden

Bitte die richtigen Altersklassen für 2003 beachten !
 

Start und Ziel :

 

Kreisstraße Metzendorf-Tötensen.
Ausschilderungen ab BAB-Ausfahrten Hittfeld und Fleestedt.
 

Duschen :

 

Schulzentrum Hittfeld.
Bitte nicht mit schmutzigen Schuhen betreten - wir müssen selbst reinigen.
 

Haftung :
 

Keine Haftung für Unfälle, Verluste oder andere Schäden jeglicher Art.
 

Verpflegung :
 

Tee für alle Teilnehmer / Kuchen, Bratwurst, Punsch gegen Entgelt.
 

Wertungen :
 

Einzelwertungen.
 

Nachmeldungen :


 

Für Läufe 1 - 3  bis  9:30 Uhr
Für Läufe 4 + 5 bis  10:30 Uhr
Nachmelde-Aufschlag: Euro 1,--
 

Meldungen :




 

Michael Witt, Am Salhop 16, 21244 Buchholz bis 14. Januar 2003
Nur schriftlich, per Fax 04181 / 9259901 oder per E-Mail:
CrossimSunder@tsv-hittfeld.de
Diese Mail-Adresse funktionierte bisher nicht, nun ist das Problem aber behoben.
(Info von Michael Witt am 14.1.2003)
 

Startgeld :




 

Zahlbar bei Abholung der Unterlagen:
Erwachsene Euro 4,50 / Jugendliche und Schüler Euro 3,--
Nachsendung von Ergebnislisten und Urkunden : Euro 2,50
Gruppen zahlen im Schülerbereich nur für tatsächlich angetretene
Läufer-/innen
 

Seevetal-Pokal für Schüler und Schülerinnen A, B, C, D (Zusatzwertung)
Gewertet werden in jedem Lauf im Schülerbereich ab M/W 8 jeweils die ersten drei Plazierungen
jeder Altersklasse nach den Ergebnislisten.
Der Verein mit der niedrigsten Punktzahl von 5 Läufern / Läuferinnen gewinnt den Seevetal-
Pokal (Wanderpokal). Geldpreise für die Jugendabteilungen der ersten sechs Mannschaften.
Bei Punktgleichheit wird die weitere Plazierung berücksichtigt.

Crosslauf Hamburg-Bergedorf 12. Januar 2003     Cross im Sunder (TSV Eintracht Hittfeld) 19. Januar 2003 
Nach oben       Zur Startseite

© Copyright dieser Seite: Klaus Michalski
(Bitte nur Links setzen. Die Weiterverwendung mittels kopieren ist untersagt)