.

© TSV Eintracht Hittfeld von 1905 e.V.
15. Cross im Sunder mit Seevetal-Pokal
Sonntag, 18. Januar 2004


Wettbewerbe und Zeitplan:

Lauf 1


 

10:00


 

Männer + AK (mittel)
männl. Jugend B
männl. Jugend A
Frauen + AK

M 20 - M 75
M 16 + M 17
M 18 + M 19
W 20 - W 75

3 900 m
3 900 m
3 900 m
3 900 m

2 mittlere
Runden

 

Lauf 2

10:20


Schüler D
Schülerinnen D


M 8 + M 9
W 8 + W 9


700 m
700 m


Wendepunkt-
strecke


Lauf 3
 


10:35
 


Schüler C
Schülerinnen C


M 10 + M 11
W 10 + W 11


1 700 m
1 700 m


1 kleine
Runde


Lauf 4




 


10:50




 


Schüler B
Schülerinnen B
Schüler A
Schülerinnen A
weibl. Jugend B
weibl. Jugend A


M 12 + M 13
W 12 + W 13
M 14 + M 15
W 14 + W 15
W 16 + W 17
W 18 + W 19


2 850 m
2 850 m
2 850 m
2 850 m
2 850 m
2 850 m


1 große
Runde



 


Lauf 5
 


11:00
 


Männer + AK (lang)
Frauen
(ohne AK-Wertung)


M 20 - M 75
W 20


11 400 m
11 400 m


4 große
Runden

Bitte die richtigen Altersklassen für 2004 beachten !
 

Start und Ziel :

 

Kreisstraße Metzendorf-Tötensen. Ausschilderungen ab BAB-Ausfahrten Hittfeld und
Fleestedt.
 

Duschen :

 

Schulzentrum Hittfeld. Bitte nicht mit schmutzigen Schuhen betreten - wir müssen selbst
reinigen.
 

Haftung :
 

Keine Haftung für Unfälle, Verluste oder andere Schäden jeglicher Art.
 

Verpflegung :
 

Tee für alle Teilnehmer / Kuchen, Bratwurst, Punsch gegen Entgelt.
 

Wertungen :
 

Einzelwertungen.
 

Nachmeldungen :


 

Für Läufe 1 - 3  bis  9:30 Uhr
Für Läufe 4 + 5 bis  10:30 Uhr
Nachmelde-Aufschlag: Euro 1,00
 

Meldungen :


 

Michael Witt, Am Salhop 16, 21244 Buchholz bis 14. Januar 2004
Nur schriftlich, per Fax 0 41 81 / 9 25 99 01 oder per E-Mail:
CrossimSunder@tsv-hittfeld.de
 

Startgeld :



 

Zahlbar bei Abholung der Unterlagen:
Erwachsene Euro 4,50 / Jugendliche und Schüler Euro 3,--
Nachsendung von Ergebnislisten und Urkunden : Euro 2,50
Gruppen zahlen im Schülerbereich nur für tatsächlich angetretene Läufer-/innen.
 

Seevetal-Pokal für Schüler und Schülerinnen A, B, C, D (Zusatzwertung)
Gewertet werden in jedem Lauf im Schülerbereich ab M/W 8 jeweils die ersten drei Platzierungen jeder Altersklasse nach
den Ergebnislisten. Der Verein mit der niedrigsten Punktzahl von 5 Läufern / Läuferinnen gewinnt den Seevetal-Pokal
(Wanderpokal). Geldpreise für die Jugendabteilungen der ersten sechs Mannschaften. Bei Punktgleichheit wird die weitere
Platzierung berücksichtigt.

Diese
Ausschreibung als PDF-Datei (72 KB)

Nach oben
Zurück zur vorherigen Seite
Zur Startseite