Ergebnisliste     Pressebericht      Nach oben      Zurück zur Startseite

 
Ergebnisliste
20. Staffellauf "RUND UM DEN VÖRDER SEE"
am 25. September 2001
Lauf Disziplin Gruppe Teilnehmer
Zeit
Platz
1
Pendelstaffel Schülerinnen C/D TuS Alfstedt
1:12,7
1
1
Pendelstaffel Schülerinnen C/D TSV Bremervörde LT
1:18,0
2
1
Pendelstaffel Schülerinnen C/D TSV Hönau-Lindorf
1:21,9
3
2
Pendelstaffel Schüler C/D TuS Hipstedt
1:11,9
1
2
Pendelstaffel Schüler C/D TuS Alfstedt
1:14,1
2
2
Pendelstaffel Schüler C/D TSV Hönau-Lindorf
1:16,0
3
2
Pendelstaffel Schüler C/D TSV Bevern I
1:25,0
4
3
Staffel offene Klasse Firma D. Schröder KG
13:47,4
1
3
Staffel offene Klasse AOK Bremervörde
15:00,2
2
3
Staffel offene Klasse TSV Hönau-Lindorf
14:27.0
1
4
Staffel Schülerinnen A/B TuS Alfstedt
15:06,6
1
4
Staffel Schülerinnen A/B Tus Hipstedt
15;13,1
2
4
Staffel Schüler A/B TuS Alfstedt
13:56.0
1
5
Staffel Männer Firma Mohrmann (1)
12:07,9
1
5
Staffel Männer Gerätehauptdepot Hesedorf
12:19,5
2
5
Staffel Männer Firma Mohrmann (2)
12:53,5
3
5
Staffel Soldaten 1./FlaRakGrp 36
11:22,0
1
5
Staffel Soldaten VersStff/FlaRakGrp 36
11:45,5
2
5
Staffel Soldaten Stabs-Stff/FlaRakGrp 36
11:55,3
3
5
Staffel Soldaten 2./FlaRakGrp 36
12:21,8
4
5
Staffel Soldaten 3./FlaRakGrp 36
12:40,2
5
5
Staffel Senioren EWE-Bremervörde
13:27,0
1
5
Staffel Senioren Vördewerk
14:51,4
2
5
Staffel Senioren TSV Gnarrenburg
12:25,6
1
5
Staffel Senioren TSV Bremervörde LA
15:19,2
2
6
Staffel Frauen Einkaufszentrum Steffen 
18:45,0
1
6
Staffel Frauen TuS Alfstedt
15:35,2
1
6
Staffel Frauen Damen Fussb. SV Sandbostel
15:54,1
2
8
Einzellauf Tim Schwarzmeier TSV Bremervörde
13:29,2
1
8
Einzellauf Olaf Erich TSV Gnarrenburg
13:29,6
2
8
Einzellauf Manuel Heit BSV Wittenberge
14:10,3
3
8
Einzellauf David Freytag TRC 1906 EV
14:49,7
4
8
Einzellauf Dieter Sethmann EWE-Bremervörde
15:03,8
5
8
Einzellauf Werner Stelljes TSV Gnarrenburg
15:27,8
6
8
Einzellauf Michael Brinkmann Bremervörder SC
15:47,8
7
8
Einzellauf Ralph Hardy 1./FlaRakGrp. 36
15:52,3
8
8
Einzellauf Theo Maxin Vördewerk
16:34,5
9
8
Einzellauf Patrick Poppe TUS Alfstedt
16:41,2
10
8
Einzellauf Hans-Werner Feindt TSV Bremervörde
17:27,7
11
8
Einzellauf Hans-Jürgen Paeck TSV Bremervörde
18:02,6
12
8
Einzellauf Kurt Arnhold TSV Bremervörde
18:21,6
13


Ergebnisliste     Pressebericht      Nach oben      Zurück zur Startseite

Bremervörder Zeitung vom 27. September 2001
Auf Umwegen um den See
Nur mäßige Resonanz bei traditioneller Laufveranstaltung der Verkehrsvereins Vörder Land
Bremervörde
(mib). Drei Monate später als üblich haben der Verkehrsverein Vörder Land sowie der TSV Bevern und der TSV Bremervörde den Lauf um den Vörder See veranstaltet. Die Resonanz war am Dienstagabend eher mau, nur 21 Mannschaften nahmen teil. Die Veranstalter freuten sich deshalb, dass mit dem TSV Gnarrenburg, dem TuS Alfstedt, dem TuS Hipstedt und den Fußballerinnen des SV Sandbostel gleich vier Vereine aus der Umgebung gemeldet hatten.
Mit 3945 Metern mussten die Teilnehmer beim Lauf um den Vörder See rund 200 Meter mehr absolvieren als in den vergangenen Jahren. Die Strecke war an drei überfluteten Stellen verlegt worden. So kamen die Läuferinnen und Läufer halbwegs trockenen Fußes ins Ziel.
Bremervördes stellvertretender Bürgermeister Ralf Hube gab zum Auftakt den Startschuss für die Pendelstaffelläufe der Schülerinnen und Schüler. Hier gingen lediglich sieben Teams aus Alfstedt, Hönau-Lindorf, Bevern und Bremervörde an den Start.
Beim anschließenden Lauf um den Vörder See hatten die wenigen Firmen in den verschiedenen Startklassen praktisch keine Konkurrenz. Lediglich die AOK Bremervörde sowie die Firma Schröder KG in der offenen Klasse sowie zwei Mannschaften der Firma Mohrmann aus Alfstedt und das Gerätedepot Hesedorf bei den Männern lieferten sich einen Wettkampf, den die Schröder KG in der Zeit von 13:47,4 Minuten sowie Mohrmann 1 in 12:07,9 Minuten gewannen.
Am stärksten vertreten war erneut die Bundeswehr, die fünf Teams ins Rennen schickte. Es gewann die 1. Mannschaft der FlaRakGruppe 36 (11:22,0 min) vor der Versorgungsstaffel (11:45,5 min) und der Stabsstaffel (11:55,3min)
Den Siegerpokal im Einzellauf konnte Organisator Rüdiger Wagner (TSV Bevern) dem 15-jährigen Bremervörder Lauf- talent Tim Schwarzmeier überreichen. Er gewann in 13:29,2 Minuten hauchdünn vor Olaf Erich (13:29,6) vom TSV Gnarrenburg sowie Manuel Heit (14:10,3) von der Bundeswehr.

Ergebnisliste     Pressebericht      Nach oben      Zurück zur Startseite